Start / Lebenshilfe Heidelberg / Stellenangebote / Werkstätten: Arbeitserzieher/innen (m/w) im Anerkennungsjahr

Werkstätten: Arbeitserzieher/innen im Anerkennungsjahr

Die Heidelberger Werkstätten für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung sind eine Einrichtung der Lebenshilfe Heidelberg und fördern und betreuen an den Standorten Heidelberg, Sandhausen und Hockenheim rund 540 Frauen und Männer.

Wir suchen für unsere Arbeitsbereiche in Heidelberg, Hockenheim und Sandhausen ab April und Oktober 2018

Arbeitserzieher/innen im Anerkennungsjahr

Ihre Aufgaben:
-    Betreuung der Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung
-    Förderung der Mitarbeiter/innen am Arbeitsplatz
-    Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
-    Arbeitsorganisatorische und arbeitstechnische Aufgaben

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung im handwerklichen Bereich und befinden sich im Abschluss Ihrer Ausbildung zum/zur Arbeitserzieher/in und besitzen den Führerschein der Klasse B. Wir erwarten eine zuverlässige und systematische Arbeitsweise, Organisationstalent und Teamfähigkeit. Ein offener, vorurteilsfreier Umgang mit Menschen mit Behinderung ist die Grundlage Ihrer Mitarbeit.

Die Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden, die Stelle ist auf ein Jahr befristet. Die Vergütung richtet sich nach TV-Prakt, darüber hinaus bieten wir zusätzliche Sozialleistungen.

Interessiert?
Für einen ersten Kontakt steht Ihnen Frau Frisch-Perlinger (Telefon: 06221 349022) gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Heidelberger Werkstätten
Personalverwaltung
Freiburger Str. 2
69126 Heidelberg