Gefühle

Weitere Informationen zum Thema Gefühle finden Sie auf der Website der Bundesvereinigung Lebenshilfe

Zur Website

Sehnsucht nach Geborgenheit

Es ist ein Grundbedürfnis aller Menschen, nicht alleine zu sein. Menschen mit Behinderung wünschen sich – wie andere auch – Freundschaft und Partnerschaft, Liebe und Lust, Zärtlichkeit und Sexualität. Einige Menschen mit geistiger Behinderung haben einen Partner, führen über Jahre eine Beziehung mit ihm. Zum Teil leben Paare auch zusammen.

Doch ist es für Männer und Frauen mit geistiger Behinderung nicht immer einfach, eine Beziehung aufzubauen und zu führen. Die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme sind oft durch geringe Mobilität oder Verständigungsschwierigkeiten eingeschränkt. Auch das soziale oder familiäre Umfeld kann mit Ablehnung reagieren und Paare an ihrem Kontakt hindern. Oft fällt es Menschen mit Behinderung schwerer, sich über die Meinung ihrer Eltern oder Begleiter hinwegzusetzen.

 

Herzenssache.net

Die Offenen Hilfen der Lebenshilfe Heidelberg bieten Menschen mit geistiger Behinderung Unterstützung bei der Suche nach einem Partner an: Im Netzwerk Herzenssache.net kann man, begleitet von einem Assistenten, ein Profil anlegen und nach interessanten Bekanntschaften suchen.

Zu herzenssache.net