Start / Angebote und Dienste / Offene Hilfen / Unsere Aufgaben und Ziele

Leben mitten in der Gesellschaft

Die Offenen Hilfen begleiten Menschen mit geistiger Behinderung in ihrem Bestreben, gleichberechtigt am Leben in der Gesellschaft teilzunehmen

Die Offenen Hilfen verstehen sich als Dienstleister für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen. Auf jeden Menschen, seine Vorlieben und Bedürfnisse, stellen die Mitarbeiter sich neu ein.

Die Unterstützung wird entweder in der Nähe des Wohnortes angeboten (etwa bei den Tagesgruppen) oder die Assistenten kommen direkt zum Klienten, um die erwünschte Leistung zu bringen (etwa beim Familienunterstützenden Dienst oder beim Ambulant Unterstützten Wohnen).

Unsere Leitideen sind:

  • Das Normalisierungsprinzip: Jeder Mensch soll ein Leben führen können, das so normal wie möglich ist.
  • Die Selbstbestimmung: Jeder Mensch entscheidet selbst über sich und die Lebensumstände, unter denen er leben möchte.
  • Die soziale Inklusion: Niemand darf aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden.