Start / Aktuelles / Pressemitteilungen

Gute Nachbarschaft: Sandhäuser Malerbetrieb Kunst & Design spendet 500 Euro

  • Geld kommt arbeitsbegleitenden Maßnahmen der Heidelberger Werkstätten in Sandhausen zugute

Heidelberg, 20.06.2016. Anlässlich des 10-jährigen Betriebsjubiläums ihres Malerbetriebs Kunst & Design stand für Alexander und Yasmin Krämer schnell fest, dass anstatt in eine Feier lieber in etwas Sinnstiftendes investiert werden sollte. Mit einer Spende über 500 Euro beschenkten sie daher die Heidelberger Werkstätten der Lebenshilfe.

Von den Angeboten der zwei Werkstätten für Menschen mit Behinderung in Sandhausen konnten sich die beiden ein gutes Bild machen, als Alexander Krämer dort im vergangenen Jahr Malerarbeiten im Rahmen von Brandschutzmaßnahmen durchführte. „Es war toll, Einblicke in das tägliche Arbeitsleben der Menschen mit Behinderung zu bekommen. Mich hat insbesondere beeindruckt, wie nett und offen der Umgang untereinander und mit den Betreuern ist, wie quirlig und fröhlich die Menschen sind und wie gerne sie ihre Arbeit machen“, erzählte Alexander Krämer anlässlich der Spendenübergabe.

„Wir freuen uns sehr, dass die Entscheidung auf uns fiel und können das Geld gut gebrauchen, um unser Angebot an arbeitsbegleitenden Maßnahmen zu erhalten und auszubauen“, freut sich Ronald Wilken, Werkstattleiter in Sandhausen. Arbeitsbegleitende Maßnahmen sind fester Bestandteil des Beschäftigungsalltags und reichen von Schulungen zum Arbeitsalltag über unterschiedliche Sport- und Bewegungsangebote bis hin zu kulturellen Aktivitäten, Koch- oder Kunstkursen. Die Menschen mit Behinderung haben hierdurch Gelegenheit, Neues kennenzulernen, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und neue Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erwerben.

Download als PDF

Ein druckfähiges Bild steht hier zur Verfügung.

Pressekontakt:

Katrin Kanellos
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lebenshilfe Heidelberg e.V.
Tel.: (06221) 339 23-13
E-Mail: katrin.kanellos@lebenshilfe-heidelberg.de