Über uns

Projektleitung (m/w/d)

Vollzeit – Heidelberger Werkstätten - Standort Heidelberg

Die Lebenshilfe Heidelberg e.V. wurde 1961 von einer Gruppe aus Eltern, Angehörigen, Ärzten und Psychologen gegründet. Ihr Ziel ist die Gleichberechtigung, Barrierefreiheit und umfassende Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen zu fördern. Die Mitarbeitenden, Ehrenamtlichen und Unterstützer setzen sich mit großer Leidenschaft und Freude für diese Ziele ein.

Wir suchen ab 01.09.2024 in Vollzeit eine/n

Projektleitung (m/w/d)

Im Rahmen der geplanten Projekte wollen wir für Menschen mit Schwerbehinderung Arbeitsplätze schaffen und den Einstieg ins Arbeitsleben erleichtern, Kenntnisse vermitteln und sie exzellent während des Arbeitsalltags begleiten.

Als Projektleitung (w/m/d) haben Sie einen Schwerpunkt: Orte der Gemeinschaft und Inklusion zu schaffen, der Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringt und ihnen die Möglichkeit bietet, eine sinnvolle Beschäftigung zu finden und ihre Talente zu entfalten.

Sie leiten die Projekte und sind für die übergreifende Projektkoordination und Netzwerkarbeit zuständig. Im Rahmen dieses Vorhabens arbeiten Sie eng mit weiteren Bereichen der Lebenshilfe e.V. vor allem mit den geschäftsführenden Leitungen, den Projektpartnern und den Sponsoren zusammen.

Aufgabenschwerpunkte

  • Projektkonzeption, Planung und Koordination
  • Fördermittelakquise, Sicherstellung der Kommunikation zwischen den Beteiligten
  • Aufbau eines Netzwerks mit Unternehmenspartnern, Pflege von Kontakten zu weiteren regionalen Akteuren, Intensivierung der Zusammenarbeit mit bestehenden Partnern
  • Die Förderung der Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise Betriebswirtschaft oder einem verwandten Bereich oder Berufserfahrung in der Konzeption von Projekten und deren Koordination oder in einer ähnlichen Funktion
  • Einschlägige Kenntnisse im Prozess- und Projektmanagement
  • Erfahrung in der Mittelverwaltung sowie der Akquise von Drittmitteln wünschenswert
  • Selbstständige, aufgaben- und terminorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie eine gute Auffassungsgabe
  • Hohe kommunikative Fähigkeiten und ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Ausgeprägtes Organisationstalent
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • sichere Kenntnisse in MS Office

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen eine transparente tarifliche Bezahlung nach TVöD- VKA E10; Hinzu kommt eine Jahressonderzahlung und eine attraktive betriebliche Altersversorgung
  • einen hohen Grad an Arbeits- und Gestaltungsfreiheit
  • Für Ihre Entwicklung unterstützen wir Sie mit fachlichen und persönlichen Fortbildungsangeboten
  • Als nachhaltiger Arbeitgeber bieten wir Ihnen das Deutschlandticket zum vergünstigten Preis an und kostenlose Parkmöglichkeiten
  • 39 Stunden / Woche mit flexiblen familienfreundlichen Arbeitszeitmodellen
  • Mindestens 30 Urlaubstage und Freistellung am 24.12 und 31.12
  • sinnstiftende Tätigkeit und ein wertschätzendes Miteinander
  • Kantine, kostenloser Kaffee und Tee
  • Die Möglichkeit, Homeoffice zu nutzen

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen Herr Thon gerne | geschäftsführende Leitung, Tel: 06221 34 90 77

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Manina Döring | Personalleitung, Tel: 06221 34 90 22

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 16.08.2024. Diese richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns. Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

<<JETZT BEWERBEN>>

zurück