Über uns

Partnerschaft mit SV Sandhausen: Großzügige Triokotspende

Zweitligist unterstützt Lebenshilfe-Fußballer

Mit dem Fanclub "O Lieweleit" unterstützt die Lebenshilfe Heidelberg seit knapp zwei Jahren den SV Sandhausen. 51 Fanclub-Mitglieder aus dem Wohnverbund und den Heidelberger Werkstätten fiebern bei den Spielen des Zweitligisten mit und tauschen sich bei weiteren Aktionen mit dem Fußballverein aus.

Die Kooperation der beiden Vereine beinhaltet vielfältige Events wie beispielsweise gemeinsames Fußballspielen oder Profi-Besuche bei der Lebenshilfe Heidelberg, Sachspenden sowie regelmäßige Besuche der Bewohner und Werkstattbeschäftigten bei Heimspielen des SVS.

Vor dem Heimspiel gegen den Karlsruher SC am 30. Spieltag nahm die Lebenshilfe Heidelberg im BWT-Stadion am Hardtwald eine tolle Spende entgegen: 20 neue Trikots für die beiden Lebenshilfe-Fußballmannschaften aus Werkstatt und Wohnverbund. "Wir freuen uns sehr und werden die neuen Trikots gleich einsetzen, wenn wir bei den kommenden Turnieren mit unserer Mannschaft in Offenbach und Bad Dürkheim auflaufen", freut sich Mannschaftskapitän Christian Kopp, der in der Werkstatt in Sandhausen arbeitet. 

 

zurück