Über uns

Kulinarische Überraschung

Wohnverbund freute sich über Spende von Deza Döner

Im Sinne der guten Nachbarschaft hat hat das Schnellrestaurant Deza Pizza und Kebap Haus der Heidelberger Wohnstätte der Lebenshilfe fünfzig Döner gespendet. Die Bewohner freuten sich sehr über diese kulinarische Überraschung.

Seit rund vier Jahren in Kirchheim ansässig, hatte sich Restaurant-Besitzer Sinan Sahin überlegt, im diesjährigen Ramadan zusätzlich zu der Hilfe in der Türkei auch hier vor Ort in Heidelberg Gutes zu tun. Seine Idee, als regelmäßiger Lieferant der Gruppe 4 des Wohnhaues allen Bewohnern der Heidelberger Wohnstätte eine Freude zu machen, wurde sofort begeistert aufgenommen. Im Fastenmonat Ramadan ist es für gläubige Muslime Tradition, für wohltätige Zwecke zu spenden.

zurück