Über uns

Konzert für die Kindergärten Pusteblume

Pianist Yannick Streibert spendete 500 Euro für Kinder mit und ohne Behinderung

Der Pianist Yannick Streibert spielte 2016 ein öffentliches Konzert in der Fakultät für Therapiewissenschaften der SRH Hochschule Heidelberg. An diesem Abend verzichtete er auf eine Gage und bat das Publikum stattdessen um eine Spende für die integrativen Kindergärten Pusteblume. Des Weiteren fand in der gleichen Fakultät eine Instrumentenversteigerung statt, die auch in den Spendentopf einfloss.

So kamen 150 Euro zusammen, die von Yannick Streibert und seiner Familie auf 500 Euro aufgerundet und Ende Januar den Kindergärten überreicht wurden. "Wir freuen uns sehr über das großartige Engagement und die tolle Idee, den Erlös des Konzerts einzusetzen, um unsere inklusive Arbeit mit Kindern mit und ohne Behinderung zu unterstützen", betonte Valentina Schenk, Leiterin der Kindergärten Pusteblume, bei der Scheckübergabe. 

Der 24-Jährige Yannik Streibert hat an der SRH Hochschule Heidelberg Musiktherapie studiert und arbeitet heute als Musiktherapeut in der Parkklinik Wiesbaden Schlangenbad. 

zurück