Über uns

"Herz zeigen!": 500 Euro für die Heidelberger Werkstätten

Drogeriekette dm unterstützt Kunstaktivitäten der Lebenshilfe Heidelberg

Im Rahmen der bundesweiten Aktion "Herz zeigen!" spendete die Drogerie-Kette dm insgesamt mehr als 1,9 Millionen Euro an rund 3.800 Organisationen und Vereine in ganz Deutschland. Als einer der beiden diesjährigen Spendenpartner der dm-Filiale im Rohrbacher Kaufland konnten sich die Heidelberger Werkstätten über eine Zuwendung von 500 EUR freuen, die in die Aktivitäten des Bereichs lebensKUNST der Lebenshilfe Heidelberg fließen werden. 

Bürgerschaftliches Engagement vor Ort gewürdigt

Während der Woche des bürgerschaftlichen Engagements konnten ab dem 14. September Interessierte in allen beteiligten dm-Filialen über die Unterstützung von zwei lokalen Organisationen abstimmen, die der jeweilge Markt selbst als Spendenpartner ausgewählt hatte. Dabei ging keiner leer aus. Für den Partner mit den meisten Stimmen gab es 600 Euro, für den anderen 400 Euro. Bei einem Gleichstand erhielten beide Organisationen 500 Euro. Über die zweiten 500 Euro der Rohrbacher Filiale konnte sich das Kinderzentrum Emmertsgrund des Kinderschutzbundes Heidelberg e.V. freuen.

Begegnungen und Austausch bei Kunstaktion in dm-Filiale

Um den dm-Kunden die Kunstaktivitäten der Lebenshilfe näher zu bringen, wurde eine besondere Aktion geplant. An drei aufeinanderfolgenden Tagen gestalteten und bemalten jeweils zwei Künstler der Lebenshilfe direkt vor Ort im Markt individuell Postkarten und verschenkten diese an die Kunden und Passanten – eine Idee, die für viel Freude auf allen Seiten sorgte. Auch dafür, was mit den 500 Euro finanziert werden soll, gibt es schon eine konkrete Idee: "Wir werden die großzügige Spende in Leinwände, Staffeleien und Farben investieren", erklärte Wolfgang Thon, Leiter der Heidelberger Werkstätten, bei der Übergabe des Spendenschecks am vergangenen Donnerstag.

zurück