Start / Lebenshilfe Heidelberg / Unsere Aufgaben und Ziele

Jeder Mensch entscheidet selbst

Jeder Mensch soll sein Leben so gestalten können, wie es ihm entspricht. Auch Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. Dafür setzt die Lebenshilfe sich ein.

Auch für Menschen mit Behinderung muss es selbstverständlich sein, dass sie entscheiden, wo und mit wem sie leben, wie sie ihre Wohnung einrichten, was sie arbeiten, wie sie ihre Freizeit verbringen und wohin sie in Urlaub fahren. Kinder sollen selbstverständlich gemeinsam mit Kindern ohne Behinderung spielen und lernen. Wo Menschen mit Behinderung dabei Hilfe brauchen, da setzt die Lebenshilfe an.

Lernen, abeiten, leben

Mitarbeiter unterstützen Menschen mit Behinderung in ihrem täglichen Leben – in Wohngruppen oder in eigenen Wohnungen. Die Lebenshilfe bietet Arbeitsplätze in Werkstätten an, begleitet aber auch auf dem Weg auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Es gibt Freizeitangebote wie Kochtreffs oder Sportgruppen, Ausflüge werden organisiert. Für Menschen, die nicht alleine in den Urlaub fahren wollen oder können, organisiert die Lebenshilfe Reisen.

Der Lebenshilfe geht es um jeden einzelnen Menschen. Darum, dass seine Grundrechte nicht beschnitten werden, dass seine Würde geachtet wird, dass er nicht diskriminiert wird. Der Verein setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung selbstverständlich als vollwertige Mitglieder in der Gesellschaft leben können.

Dafür setzen wir uns ein:

  • Jeder Mensch soll leben können wo er will und wie er will.
  • Jeder soll ganz selbstverständlich überall dazu gehören.
  • Kein Mensch darf behindert werden. Wer in irgendeinem Bereich seines Lebens auf Unterstützung angewiesen ist, soll sie bekommen.
  • Jeder soll nach seinen Wünschen gefragt werden, über niemanden darf einfach bestimmt werden.
  • Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen sollen selbst wählen können, welche Unterstützung sie in Anspruch nehmen.
  • Für alle Menschen gelten die gleichen Rechte.