Start / Lebenshilfe Heidelberg / Stellenangebote / BFD und FSJ bei der Lebenshilfe Heidelberg

BFD und FSJ bei der Lebenshilfe Heidelberg

Logo Wohlfahrtswerk Baden-Württemberg

Die Lebenshilfe Heidelberg ist der größte Träger für Menschen mit einer geistigen und / oder mehrfachen Behinderung in und um Heidelberg. Derzeit profitieren etwa 800 Menschen vor allem aus der Stadt Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis vom Beratungs-, Betreuungs- und Versorgungsnetz der Lebenshilfe Heidelberg. In unseren vier Bereichen (Wohnstättenverbund, Werkstätten, Offene Hilfen und Kindergärten) bieten wir Dienste rund um Wohnen, Beschäftigung, Freizeitgestaltung und Bildung an. Die Tätigkeiten unserer rund 400 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter liegen in den Bereichen Arbeitserziehung, Heil- und Sonderpädagogik, Sozialpädagogik und Gesundheitsberufe.

Ihren Bundesfreiwilligendienst oder Ihr Freiwilliges Soziales Jahr können Sie zurzeit im Wohnstättenverbund, bei den Offenen Hilfen oder bei den Kindergärten Pusteblume absolvieren.

Wenn Sie noch unsicher sind, ob eher der Bundesfreiwilligendienst oder das Freiwillige Soziale Jahr etwas für Sie ist, informieren Sie sich auf den Seiten des Wohlfahrtswerks Baden-Württemberg:

FSJ - das Wichtigste im Überblick

BFD - das Wichtigste im Überblick

Der Einstieg in das FSJ ist jeweils zu September möglich; der Einstieg in den BFD ist ganzjährig möglich.

Sie bieten:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt
  • Sie haben einen Führerschein (mind. Pkw) (NICHT erforderlich bei den Kindergärten)
  • Sie haben Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Sie bieten Ihre Bereitschaft, sich engagiert in die Arbeit einzubringen
  • Sie gestalten Ihre Arbeit teambezogen und kreativ mit und sind bereit, sie und sich weiterzuentwickeln.

Wir bieten:

Wohnstättenverbund

Ihre Aufgaben sind Tätigkeiten in der Haustechnik, der Hauswirtschaft und im Außenbereich sowie Fahrdienste. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an Frauke Weidhase, Telefon: 06221/34 16 62.

Offene Hilfen

Ihre Aufgaben sind Tätigkeiten in der Unterstützung und Begleitung unserer Nutzer in sämtlichen Angebotsbereichen (Freizeit/Reisen/Feriengruppen/Familienunterstützender Dienst). Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an Bettina Bauer-Teiwes, Telefon: 06221/33 92 320.

Kindergärten

Ihre Aufgaben umfassen die Unterstützung in der Gruppenarbeit mit Kindern von 1 bis 6 Jahren mit und ohne Behinderung. In den Kindergärten kann nur das Freiwillige Soziale Jahr absolviert werden. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an Valentina Schenk, Telefon: 06221/30 23 25.

Heidelberger Werkstätten

Die Werkstätten bieten für 2015 keine Plätze mehr für ein FSJ oder den Bundesfreiwilligendienst an, da bereits alle Plätze belegt sind. Gerne können Sie sich schon für 2016 bewerben. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Heiß, Telefon: 06224/931223.