Start / Aktuelles / Aktuelles und Termine

"Wärme kann man teilen"

Rückblick auf die Adventsfeier der Kindergärten Pusteblume

Dienstag, 09.01.2018

In den Kindergärten Pusteblume geht es mit Volldampf ins neue Jahr. Zeit, noch einmal zurückzublicken auf die schönsten Impressionen aus der Adventszeit.

Bei der traditionellen Adventsfeier in der Kirche St. Thomas kamen Kinder, Eltern und Ehrengäste zusammen. Stimmungsvoll empfangen wurden die zahlreich erschienenen Gäste mit einem Flötenstück der siebten Klasse des Hölderlin-Gymnasiums und Christiane Kurth, bereichert durch eine Solo-Gesangseinlage. Nach den Begrüßungsworten von Valentina Schenk, Leiterin der Kindergärten Pusteblume, verzauberte Erzieherin Angelika Dippmann das Publikum mit dem Marionettenstück "Es klopft bei Wanja in der Nacht“, in dem die Protagonisten Hase, Fuchs und Bär nach einer gemeinsam friedlich verbrachten Nacht ihre Spuren im Schnee hinterlassen. Derweilen teilten die Gäste die Wärme symbolisch mit durch die Reihen gereichten Kerzen und sangen dazu das Lied "Wärme kann man teilen" - was auch einer der Leitsprüche der Kindergärten Pusteblume ist.

Im Anschluss wurde beim Adventskaffee noch im Kindergarten in den einzelnen Gruppen weiter gefeiert. Im Foyer gab es einen Basar mit allerlei Originellem, das von den Eltern und ehrenamtlichen Kräften gebastelt, gestrickt und gehäkelt worden war. Letzte Weihnachtsgeschenke fanden ihre Abnehmer und mit Akkordeon-Musik von Eugenie Lüttmann und Rainer Wagemann klang die Adventsfeier stimmungsvoll aus.

Einige Eindrücke gibt es unter diesem Link.